Fachschaft

Globus.jpgDas Team der Fachschaft Erdkunde am Gymnasiumn am Kattenberge besteht zur Zeit aus folgenden Lehrkräften:

Frau Berens
Herrn Hammerschmidt
Frau Hilbert
Frau Hoffmann
Frau Holland-Moritz
Herrn Kraft (Lehrer im Vorbereitungsdienst)
Herrn Nasarek
Frau Nehrhoff

Herrn Prigge
Herrn Pritzkat
Herrn Vierkant
Frau Zöller (Fachobfrau)

Gemeinsam versuchen wir die Schülerinnen und Schüler für die Wechselwirkungen zwischen Menschen und Raum zu sensibilisieren und mit Spaß am Lernen zum raumverantwortlichen Handeln zu erziehen.

Darüber hinaus findet ein kontinuierlicher Austausch über Fachmethoden und -inhalte mit dem Studienseminar Stade statt. So unterstützen die Lehrerinnen und Lehrer im Vorbereitungsdienst die Fachgruppe beim Geocaching der 5. Klassen und nehmen an Fortbildungen des Gymnasiums am Kattenberge, z.B. zum Einsatz von Medien oder GIS Geographischen Informationssystemen, teil.

Die enge Vernetzung mit den Fachberatern und Multiplikatoren des Fachs Erdkunde hat außerdem dazu geführt, dass eine Reihe von Fortbildungsveranstaltungen des Schulbehördenbezirkes durch die Fachberaterin oder Multiplikatoren des Netzwerkes Erdkunde, u.a. zu den Themen „Kompetenzorientierung", „3. Welt-Projekten" oder „Implementierung der kerncurricularen Vorgaben", in den Räumlichkeiten des Gymnasiums Am Kattenberge stattfanden und somit dem Großteil der Fachschaft ein regelmäßiger Austausch mit Fachkolleginnen und Fachkollegen anderer Schulen ermöglicht werden konnte.

Darüber hinaus ist die Fachschaft darum bemüht erprobte Konzepte zu multiplizieren und mit Fachkolleginnen und Kollegen anderer Schulen und Schulformen zu diskutieren. Hierzu wurde u.a. im Rahmen der regionalen und landesweiten Schulgeographentage Workshops und Fortbildungen zu den Themen „Geocaching", „Interaktive Tafeln im Erdkundeunterricht" und „Exkursionen" angeboten.

Als Ausbildungsschule bereichern auch fortwährend Referendare den Unterrichtsalltag. Zusammenarbeit findet dabei aber nicht nur innerhalb der schulischen Arbeit statt, sondern wird auch durch Kooperationen und Zusammenarbeit mit dem Fachleiter Erdkunde desmit dem Studienseminars Stade im Bereich digitaler Geoinformationssysteme und Schulungen an der Schuleam Gymnasium Am Kattenberge hergestellt. Erprobte Konzepte, u.a. der Einsatz von GPS-Geräten, Exkursionskonzepte oder der Einsatz von interaktiven Tafeln im Erdkundeunterricht werden zusätzlich im Rahmen von Fortbildungen und Workshops, z.B. im Rahmen der 17. Niedersächsischen Schulgeographentages, von der Fachschaft an Kolleginnen und Kollegen anderer Schulen multipliziert.

Die beschriebenen Schwerpunkte der Arbeit der Fachgruppe gehen einher mit kontinuierlichen Weiterbildung und dem kollegialen Austausch. Neben innerschulischen Fachtagen der Fachgruppe und Fortbildungen wurden in den letzten Jahren regelmäßig gemeinsame Wochenendexkursionen unternommen. Um Strukturwandel, Disparitäten und Bevölkerungsentwicklung in Deutschland nachvollziehbar zu machen, wurden dabei unterschiedliche Exkursionsziele bereist, u.a. das Ruhrgebiet, Rügen und Wolfsburg.