04181/299890
sekretariat@gak-buchholz.de

Wir wünschen Ihnen schöne Sommerferien!

 

 

In der Zeit vom 16.07.2020 bis zum 26.08.2020 sind wir folgendermaßen zu erreichen:
20.07.20        10-13 Uhr (Sekretariat)
21.07.20        10-13 Uhr (Sekretariat)
22.07.20        10-13 Uhr (Sekretariat)
23.07.20        10-12 Uhr (Sekretariat)
28.07.20        10-12 Uhr (Koordinator)
30.07.20        10-12 Uhr (Koordinator)
18.08.20        10-12 Uhr (Koordinator)
20.08.20        10-12 Uhr (Koordinator)

Ab dem 24.08.2020 bis zum 26.08.2020 sind die Bürozeiten des Sekretariats von 10 bis 14 Uhr.

Armin May

 

Infobrief zum Schuljahresende

Herr May wendet sich in dem Brief an die Eltern sowie Schülerinnen und Schüler des GAK. Den Brief finden Sie hier.

Informationen zum Wiederbeginn des Unterrichts am 27.08.2020

Alle Schülerinnen und Schüler tragen im neuen Schuljahr ab dem Betreten des Schulgeländes eine selbst mitgebrachte Mund-Nasen-Bedeckung. Diese darf vorerst nur im Klassenraum abgenommen werden. Weitere Regelungen dazu werden den Schülerinnen und Schülern am ersten Schultag erläutert.

Nach der aktuellen Planung beginnt das neue Schuljahr am Donnerstag, den 27.08.20 für die einzelnen Jahrgänge wie folgt:

Jg. 6 – 10:

1./2. Stunde: Klassenlehrerstunde im Klassenraum (Aushang Klassenräume im Forum beachten)

Jg. 11:

1. Stunde: Informationen und Klasseneinteilung im Forum

Bei dieser Veranstaltung ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

2. Stunde: Klassenlehrerstunde im Klassenraum (Aushang Klassenräume im Forum beachten)

Jg. 12:

2. Stunde: Informationen im Forum

Bei dieser Veranstaltung ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Jg. 13:

Unterricht nach Plan ab der 3. Stunde.

Die Jahrgänge 6 bis 13 haben Unterricht nach Plan von der 3.-6. Stunde und anschließend Schluss.

Klassenfahrten, Studienfahrten, Orchesterfahrten, Austauschprogramme im 1. Halbjahr des Schuljahres 2020/21

Sehr geehrte Eltern, 

wie Ihre Kinder möglicherweise bereits berichtet haben, werden im 1. Halbjahr des Schuljahres 2020/21 die o.g. Fahrten – der Empfehlung des Kultusministers folgend – nicht stattfinden. Wir haben diese Entscheidung vorab intensivst diskutiert und sind zu der Überzeugung gekommen, dass die Unwägbarkeiten hinsichtlich der Entwicklung der Corona-Pandemie zum jetzigen Zeitpunkt noch zu hoch sind. Darüber hinaus bietet uns das Kultusministerium bei einer Stornierung bis zum 30.06.2020 die Übernahme der Kosten an, die Sie ansonsten als Eltern hätten tragen müssen. Da wir am Gymnasium Am Kattenberge ein sehr erfolgreiches Fahrtenkonzept haben und gern mit Ihren Kindern an die unterschiedlichsten Orte verreisen, werden wir uns um Ersatzlösungen im 2. Halbjahr bemühen. Hier stehen die Formate allerdings noch nicht fest.

Mit freundlichen Grüßen

Armin May

Klasse 5: Informationen zur Einschulungsfeier

 

Sehr geehrte Eltern,

in diesen Tagen haben wir Informationsbriefe zur Einschulungsfeier verschickt. Falls Sie diese nicht erreichen haben sollten, melden Sie sich bitte am 24.08.2020 im Sekretariat.

Mit freundlichen Grüßen

Armin May und Björn Vierkant

Aktuelles

Der Acker macht keine Ferien!

Das Gemüse wächst weiter und will geerntet werden; Beikräuter müssen gezupft und der Kartoffelkäfer

weiterhin bekämpft werden. 

Jeden Montag (Ausnahme 27.7.) ist in den Sommerferien mind. ein Ackerlehrer von 11-13 Uhr auf dem Acker und freut sich über Unterstützung.

acker@gak-buchholz.de

Homepage des Schulsanitätsdienstes

Unser Schulsanitätsdienst hat nun einen eigenen Internetauftritt, den Link dazu gibt es hier.

NEU: MINT-Blog vom GAK

Auf www.gak-science.de findet ihr den neuen MINT-Blog, der vom Seminarfach “Faszination Naturwissenschaften” unserer Schule betreut wird. Berichtet wird über interessante und nützliche MINT-Angelegenheiten unserer Schule, schaut doch mal vorbei!

Erfolge beim Jugend forscht-Regionalwettbewerb

Die Jungforscher vom GAK waren so erfolgreich wie noch nie: alle Projekte sind im jeweiligen Fachgebiet unter den ersten Drei platziert. In fünf von sieben Fachgebieten erhielten unsere Schüler durch den Siegerplatz die Fahrkarte zu den Landeswettbewerben. Wir gratulieren allen und wünschen viel Erfolg bei den Landesrunden Ole Linden (9c), Nina Anft (Jg. 11), Lars Schuster, Richard Roßner und Hendrik Brang (alle Jg. 12).

GAK-Schülerin gewinnt Vorlesewettbewerb des Landkreises 

Lilly aus der 6D setzte sich gestern gegen 22 weitere TeilnehmerInnen in der Buchholzer Stadtbibliothek durch und ist nun offiziell die beste Vorleserin des Landkreises Harburg. Sie wird das GAK demnächst im Regionalentscheid vertreten. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg, Lilly!

Landkreises 

Lilly aus der 6D setzte sich gestern gegen 22 weitere TeilnehmerInnen in der Buchholzer Stadtbibliothek durch und ist nun offiziell die beste Vorleserin des Landkreises Harburg. Sie wird das GAK demnächst im Regionalentscheid vertreten. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg, Lilly!

Tag des Basketballs am GAK mit den Hamburg Towers

Das war ein ganz besonderer Tag für 60 von den Sportlehrkräften ausgewählten Schülerinnen und Schülern: Die “Hamburg Towers”, in der Saison 2019/20 der einzige Hamburger Bundesligist in einer goßen Sportart, haben mit ihnen unter Leitung ihres Chefs Marvin Willoughby einen Tag lang Basketball gespielt.

Slammen für den guten Zweck

Mit einem Zehn-Punkte Applaus wurden am 30.01.2020 die begabten Slammerinnen und Slammer im Forum des Gymnasiums am Kattenberge begrüßt. Bei einem Poetry Salm (Dichterwettstreit) trugen die fünf Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 11 ihre poetischen Texte, die thematisch von der großen Liebe bis zu den Pannen der Deutschen Bahn reichten vor und wurden durch das Publikum bewertet. Organisiert wurde die Veranstaltung von vier Elftklässlerinnen, die im Rahmen des Projektes „Humanitäre Schule“ Spenden für die Umweltorganisation „Plant for the Planet“ sammeln und gleichzeitig jungen Talenten eine Bühne für ihre Texte bieten wollten. Durch die zahlreichen Spenden, die beim Poetry Slam gesammelt wurden und den Popcornverkauf in den Pausen kamen rund 240€ zusammen, die nun der Umwelt zu Gute kommen. 

Erfolge bei „Chemie – die stimmt!“

Drei Schüler unserer Schule haben sich beim Wettbewerb „Chemie – die stimmt!“ für die niedersächsische Landesrunde qualifiziert:

  • Jan Schöpe, 10c
  • Mirjam Borchert, 9c
  • Bernhard Becker-Heins, 10e

Bernhard war im letzten Jahr auch schon sehr erfolgreich bei diesem Wettbewerb und erkämpfte sich damals einen Platz für die einwöchige Fünfländerrunde in Darmstadt. In der ersten Wettbewerbsrunde des diesjährigen Wettbewerbsdurchgangs mussten sich die Schüler anspruchsvollen theoretischen Aufgaben stellen, an denen sie seit letztem Herbst werkelten. Dafür wurden die drei nun mit der Zulassung für die Landesrunde belohnt, die im März stattfinden wird.

Neuer GAK-Newsletter online

Liebe Ehemalige, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

pünktlich zu den Weihnachtsferien blicken wir in einer neuen Ausgabe unseres GAK-Newsletters auf ein für unsere Schule wieder einmal sehr ereignisreiches und erfolgreiches Kalenderjahr zurück.
Wir wünschen Euch und Ihnen im Namen des gesamten GAK-Teams viel Spaß beim Lesen, ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und alles Gute für 2020!
Herzliche Grüße vom Kattenberge,
Björn Vierkant (Layout) & Christoph Reise (Redaktion)

Basketball-Mädchen des GAK werden vom Kultusminister geehrt

Großer Moment für die Basketball-Mädchen des GAK: Am Dienstag, 26. November hatte der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne persönlich das Team in die „Akademie des Sports“ nach Hannover eingeladen, um den Mädels zusammen mit allen anderen niedersächsischen Medaillengewinnern noch einmal persönlich zum zweiten Platz beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ im Mai 2019 in Berlin zu gratulieren. Der Lohn für unser Team: eine Urkunde, ein Foto mit dem obersten Schul-Chef – und die Einladung auf ein leckeres Mittagessen.

Vorlesewettbewerb am GAK

Am Donnerstag, den 5. Dezember fand im Forum unserer Schule der jährliche Vorlesewettbewerb  für die 6. Klassen statt. Die aus den letztjährigen Gewinnern und Lehrkräften bestehende Jury wählte für die Finalrunde Jonne (6e), Lennart (6c), Lilly (6d) und Carlotta (6b) aus. Nun musste das Lesen eines Fremdtextes die Entscheidung bringen: Lilly setzte sich durch und vertritt unserer Schule im Januar in der Stadtbücherei. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

Vorlesewettbewerb am GAK

Am Donnerstag, den 5. Dezember fand im Forum unserer Schule der jährliche Vorlesewettbewerb  für die 6. Klassen statt. Die aus den letztjährigen Gewinnern und Lehrkräften bestehende Jury wählte für die Finalrunde Jonne (6e), Lennart (6c), Lilly (6d) und Carlotta (6b) aus. Nun musste das Lesen eines Fremdtextes die Entscheidung bringen: Lilly setzte sich durch und vertritt unserer Schule im Januar in Zeven. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!

Lilly mit einer eindrücklichen Lesung aus dem “Tagebuch der Anne Frank” vor einem gut gefüllten Forum

Jugend debattiert am GAK

Zwei Tage zuvor fand der Wettbewerb “Jugend debattiert” im Forum statt. Unter anderem wurde darüber gestritten, ob privates Silvesterfeuerwerk verboten werden sollte. Gewonnen in der Altersklasse Oberstufe haben Tim und Noah, bei den 9. Klassen setzten sich Minou aus der 9b und Aurelia aus der 9d durch. Die genannten Schülerinnen und Schüler werden das GAK im Bezirksentscheid vertreten und hoffen auf einem ähnlichen Erfolg wie Merle Paulick, die den Wettbewerb 2016 bundesweit gewinnen konnte.

Gründung eines Ackerbeirats

Am 12.11.2019 hat sich ein Beirat des am GAK ansässigen Ackervereins konstituiert. Aufgabe des Beirats wird es sein, zu einer Vernetzung zwischen Schule und externen Partnern beizutragen und vielfältiges “Expertenwissen” in die schulische Ackerarbeit einzubeziehen. Neben den schulischen Mitgliedern des “Ackervereins” (derzeit: Ar, Da, Be, Bei, Da, Db, Hz, Mn, My, Rue) gehören dem Beirat folgende Vertreterinnen und Vertreter an:
Herr Bauer (Stadtwerke Buchholz), Frau Eickhoff (Hof Eickhoff), Herr Köster (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Herr Krause (Volksbank Buchholz), Herr Röhse (Stadt Buchholz), Herr von Schwanenflügel (Hof Wörme), Herr Schönecke jr (Hof Schönecke), Herr Stemmann (Hof Stemmann), Frau Wiegers (Junge Landfrauen)

GAK-Schüler bei Chemiewettbewerb RACI erfolgreich

An dem weltweit vom Royal Australian Chemical Institute (RACI) organisierten “Internationalen Chemiewettbewerb” können in Deutschland nur Schülerinnen und Schüler von MINT-EC-Schulen teilnehmen. Im vergangenen Durchgang des Wettbewerbs nahmen daher auch 20 Schülerinnen und Schüler unserer Schule teil, in diesem Durchgang wegen der Umstellung von G8 auf G9 ausnahmsweise aus Jahrgang 11, obwohl die Aufgaben eigentlich für höhere Jahrgänge konzipiert sind. Das Foto zeigt einen Teil der erfolgreichen Teilnehmer mit ihren Urkunden. Herzlichen Glückwunsch!

GAK’ler bei naturwissenschaftlichen Olympiaden erfolgreich

Erfolge bei Physik-Olympiade

Erfolge bei Chemie-Olympiade

In diesem Jahr haben sich drei Schüler unserer Schule mit den anspruchsvollen Aufgaben der Internationalen Physik-Olympiade beschäftigt: Jannis, Jakob und Lars aus Jahrgang 12 tüftelten seit Monaten an den kniffligen Aufgaben. Die Lösungen der Schüler wurden kürzlich vom IPN Kiel ausgewertet. Für die erfolgreiche Teilnahme gab es nun Urkunden und MINT-Punkte für das MINT-EC-Zertifikat. 

Im aktuellen Durchgang der Internationalen Chemie-Olympiade haben sich Jannis, Merdisa, Elias, Richard und Lara aus dem Seminarfach “Faszination Naturwissenschaften” in Jahrgang 12 den herausfordernden Aufgaben gewidmet.

Außerdem konnte Jannes Ehlert mit seinen Ausarbeitungen so sehr überzeugen, dass er zur weiterführenden Runde des Wettbewerbs eingeladen wurde, die im November stattfinden wird. Jannis qualifizierte sich übrigens ebenfalls für die zweite Runde bei der Chemie-Olympiade: ein unglaublicher Doppelerfolg! Herzlichen Glückwunsch zu diesen herausragenden Leistungen!

Seit Monaten werkelten Sie an den schwierigen und umfangreichen Aufgaben, die weit über normales Schulwissen hinausgehen. Neben der großen Freude an einer intensiven Auseinandersetzung mit chemischen Problemstellungen konnten die Schülerinnen und Schüler nun ihre Urkunden vom IPN Kiel in Empfang nehmen – zusätzlich erhielten Sie einen Periodensystem-Kaffeebecher, damit Sie auch beim Frühstück schon an ihr Lieblingsfach denken können und natürlich MINT-Punkte für das MINT-EC-Zertifikat. Am Nikolaustag findet die zweite Runde des Wettbewerbs bei uns in der Schule statt, dort werden sich die Schülerinnen und Schüler weiteren anspruchsvollen Aufgaben stellen. Wir drücken die Daumen und gratulieren zu den bisherigen beachtlichen Erfolgen!

GAK-Golfer verteidigen Platz 5 bei Deutschen Schulmeisterschaften in Berlin

Ein großartiger Erfolg für unser Golf-Team bei den Jubiläums-Meisterschaften: Beim 50-jährigen Jubiläum von „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin haben unsere Jungs Platz 5 aus dem Vorjahr verteidigt! „Wir waren deutlich besser als letztes Jahr, die Konkurrenz leider aber auch“, zeigten sich GAK-Sportlehrer Karsten Nasarek und Golfclub-Coach Torben Walter zufrieden mit einer tollen Woche in Berlin. 387 Schläge insgesamt bedeuteten einen „All-time-record“ für ein GAK-Golf-Team, der Dritte auf dem Treppchen lag nur ganze sieben Schläge besser. Trotzdem: Glückwunsch, liebe Golfer – ihr seid das fünftbeste Team in ganz Deutschland!

Lesen Sie mehr…  

GAK verleiht MINT-EC-Zertifikate

Das GAK Buchholz ist seit 2015 Vergabestelle für das MINT-EC-Zertifikat, das die Schülerinnen und Schüler mit dem Abitur verliehen bekommen können. Das Zertifikat dokumentiert herausragendes Engagement und Interesse der Schülerinnen und Schüler im MINT-Bereich.

Folgende Schülerinnen und Schüler erhielten im Jahr 2019 das MINT-EC-Zertifikat:

  • mit Auszeichnung: Luk Boving, Yannik Biebert, Katharina Haupt, David Herrmann, Miriam Pampel, Hannes Stapmanns
  • mit besonderem Erfolg: Julie Reimers
  • mit Erfolg: Marieke Lösch, Elena Winter

GAK-Basketballerinnen werden Deutscher Vizemeister

Mädchen-Team schrammt in Berlin ganz knapp an absoluter Sensation vorbei

Es fehlt nur ein bisschen Glück zur, wie es die Basketball-Verantwortlichen beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin bezeichneten, „wohl größten Basketball-Sensation in der Geschichte von JTFO“: Mit 34:38 mussten sich die Mädchen des Gymnasiums Am Kattenberge Buchholz (GAK), die das Turnier ihres Lebens spielten, in der WK II erst im Finale vor 500 Zuschauern in der Sporthalle Charlottenburg dem JTFO-Seriensieger, dem Basketball-Bundesstützpunkt Schloss Hagerhof aus Bad Honnef (Nordrhein-Westfalen), geschlagen geben. Bis 2:30 Minuten vor Schluss hatte das GAK-Team im 2 x 12 Minuten-Spiel noch mit einem Punkt vorne gelegen, dann fehlten in einem leidenschaftlichen Kampf ein wenig Glück und die Kraft.

Lesen Sie mehr…  

„Besser kann man es kaum machen!”

Inspekteurinnen-Team des NLQ begutachtet das Gymnasium Am Kattenberge

Im November war die sogenannte „Fokusevaluation”, ein Team des Niedersächsischen Landesamtes für Qualitätsentwicklung (NLQ), das Schulen in einem insgesamt 18-monatigen Zeitraum berät und dabei auch konkret begutachtet, am GAK zu Gast. Am Nikolaustag kamen zwei der vier Inspekteurinnen, Jutta Rutenbeck, Leiterin des Teams, und Regina Kurz noch einmal, um der Gemeinschaft aus Lehrkräften, Eltern und Schülervertretern abschließend zu berichten, wie das Ergebnis dieser Begutachtung ausgefallen ist – und sie brachten dem GAK auch ohne roten Mantel und weißen Bart ein großes Geschenk mit: „Wir sind total begeistert von Ihrer Schule, die ein großartiges Gesamtergebnis erzielt hat. Wir haben hier am GAK eine ganz hervorragende Schul- und Unterrichtsentwicklung wahrgenommen. Ihr Unterrichts- und Schulklima ist von besonderem Vertrauen, Zutrauen und Respekt aller Beteiligten untereinander sowie von einem sehr positiven Umgang der Lehrkräfte mit Fehlern und Schwächen der Schülerinnen und Schüler geprägt. Bei Ihnen laufen Unterricht und Schule wirklich – besser kann man es kaum machen!“

Lesen Sie mehr…