04181/299890
sekretariat@gak-buchholz.de

Klasse 5

Anmeldung für 2022/2023

Der Anmeldevorgang für das kommende Schuljahr ist abgeschlossen und das Losverfahren ist gestartet. Wir werden Sie zu gegebener Zeit über Zu- oder Absage informieren. Bitte sehen Sie diesbezüglich von Rückfragen ab. 

Klasse 5

Anmeldung unkrainischer geflüchteter Schüler:innen

Die Anmeldung unkrainischer geflüchteter Schüler:innen für die Klassenstufe 5 ab dem kommenden Schuljahr erfolgt aus organisatorischen Gründen nicht im Rahmen der Anmeldetage am 17. und 18. Mai 2022. Bitte wenden Sie sich per Mail an Herrn Vierkant. Wir werden dann einen gemeinsamen Termin zur Aufnahme in den kommenden 5. Jahrgang vereinbaren.

Клас 5

Запис школярів-біженців з України

З організаційних причин прийом школярів-біженців з України в 5 клас на наступний рік пройде не в рамках дат реєстрації 17-18 травня 2022 року. Просимо звернутись електронною поштою до Herrn Vierkant. Тоді ми спільно погодимо окрему дату для прийому в 5 клас на наступний шкільний рік.

Пятый класс

Зачисление школьников-беженцев из Украины

Зачисление в пятый класс украинских школьников-беженцев на следующий учебный год по организационным причинам не может производиться в установленные дни 17 и 18 мая. По вопросам зачисления просьба обращаться к господину Фирканту (Herr Vierkant) по электронной почте (vt@gak-buchholz.org). Мы подберем подходящее для Вас время встречи индивидуально.

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation

Im Hinblick auf die aktuelle Infektionslage im Landkreis sind wir mit dem Gesundheitsamt im stetigen Kontakt. Alle relevanten Informationen und Verfügungen werden zeitnah an die betroffenen Mitglieder der Schulgemeinschaft weitergegeben bzw. an dieser Stelle veröffentlicht.

Auf einen Blick 1

Seit dem 7. Mai: keine Quarantäne mehr für enge Kontaktpersonen, Quarantäne für PCR-Positive verkürzt

Mit der neuen Landesverordnung vom 7. Mai hat die Regierung einige Corona-Vorgaben verändert – die wichtigsten Neuerungen vor allem zur Verkürzung der Quarantäne finden Sie in unserem Schaubild oder im Ministerbrief vom 10. Mai. Viele weitere interessante Informationen rund um das GAK finden Sie im April-Update.

Weiterhin gilt trotzdem: Bitte mailen Sie alle Coronatest-Ergebnisse (positiver Selbsttest, positiver PCR, negativer PCR) ans GAK-Sekretariat und nutzen Sie bitte diese Vorlage für Ihre Meldung. Hier können Sie außerdem den aktuellen Inzidenzwert für den Landkreis Harburg einsehen.

Auf einen Blick 2

Vorlage für Ihre Corona-Verdachtsmeldung

Benutzen Sie für Ihre Verdachtsmeldung, die Sie nur noch an das GAK-Sekretariat schicken müssen, bitte immer diese Vorlage. Sie können sie uns als Scan oder auch einfach als Foto senden. Vielen Dank!

Auf einen Blick 3

Das ist die aktuelle Corona-Lage am GAK!

Hier informieren wir Sie in einem passwortgeschützten Bereich darüber, wie sich die aktuelle Corona-Lage am GAK darstellt!

Letzte Änderung: 23.05.2022 – das nächste Update hier erfolgt erst am 30.5., weil es bis dahin keinen Präsenzunterricht gibt!

Auf einen Blick 4

Übersicht: “Positiver Selbsttest und Quarantäne”

(Stand: 07.05.2022)

Es ist nicht leicht, den Überblick in Sachen Corona-Vorgaben zu behalten. Deshalb versuchen wir hier immer unsere GAK-Übersicht Positiver Selbsttest und Quarantäne aktuell zu halten, damit Sie einen klaren Überblick haben.

Erkältungssymptome: Darf mein Kind in die Schule?

Die vorliegende Übersicht des niedersächsischen Kultusministeriums informiert über das Vorgehen bei Erkältungssymptomen.

Bitte melden Sie sich bei Krankheitssymptomen Ihres Kindes zunächst umgehend bei Ihrer Schule, um Ihr Kind krank zu melden und das weitere gemeinsame Vorgehen abzustimmen. Die Schule wird Sie auch über die aktuell geltenden Wiederzulassungsregelungen informieren. Bitte denken Sie daran, dass es eine gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule ist, alle Kinder und das Personal sowie deren Familien vor einer Infektion zu schützen.

https://i0.wp.com/www.gak-buchholz.de/wp-content/uploads/2021/04/Erkaeltungssymptome.jpg?resize=896%2C1024&ssl=1

Newsletter "GAK-Update"

Mit unserem regelmäßigen GAK-Update, das Sie hier finden, wollen wir alle Schülerinnen und Schüler sowie alle Eltern am GAK aktuell informieren, die Regelungen aus dem MK verständlich im Überblick darstellen und so alle auf den gleichen Kenntnisstand bringen.

* GAK-Update #4 April 2022

* GAK-Update: Corona-Sonderausgabe vom 15.04.2022

* GAK-Update #3 März 2022

* GAK-Update #2 Februar 2022

* GAK-Update: Corona-Sonderausgabe vom 17.02.2022

* GAK-Update #1 Januar 2022

* GAK-Update: Corona-Sonderausgabe vom 13.01.2022

*GAK-Update: Corona-Sonderausgabe vom 07.01.2022

Informationen aus dem Kultusministerium

An dieser Stelle veröffentlichen wir die aktuellen Schreiben und Informationen aus dem niedersächsischen Kultusministerium. Bitte nehmt / nehmen Sie diese aufmerksam zur Kenntnis.

* Briefe des Ministers vom 10.05.2022 an Erziehungsberechtigte.

* Briefe des Ministers vom 14.04.2022 an Erziehungsberechtigte.

* Briefe des Ministers vom 18.03.2022 an Erziehungsberechtigte sowie an die Schüler:innen der Sek I und der Sek II mit Schaubildern zum Corona-Exit-Plan des MK.

* Briefe des Ministers vom 17.02.2022 an Erziehungsberechtigte sowie an die Schüler:innen der Sek I und der Sek II.

* Briefe des Ministers vom 26.01.2022 an Erziehungsberechtigte sowie an Schüler*innen der Sek I sowie der Sek II.

* Briefe des Ministers vom 13.01.2022 an Erziehungsberechtigte sowie an Schüler*innen der Sek I sowie der Sek II.

* Briefe des Ministers vom 10.12.2021 an Erziehungsberechtigte sowie an Schüler*innen der Sek I sowie der Sek II.

* Briefe des Ministers vom 23.11.2021 an Erziehungsberechtigte sowie an Schüler*innen der Sek I sowie der Sek II.

* Briefe des Ministers vom 10.11.2021 an Erziehungsberechtigte.

* Briefe des Ministers vom 14.10.2021 an Erziehungsberechtigte sowie an Schüler*innen der SekI sowie der SekII.

* Briefe des Ministers vom 21.09.2021 an Erziehungsberechtigte sowie an Schüler*innen der Sek I sowie der Sek II.

* Informationen zum Schulstart nach den Sommerferien 2021 mit Ministerbrief an die Eltern sowie Überblicksdatei “Alles auf einen Blick

Aktuelles

Jugend trainiert für Olympia

Unser Turn-Team wird Dritter beim Bundesfinale

Drittbestes Turn-Team in ganz Deutschland: Max Henri, Finn (beide 5d), Laura (5e), Niklas (7a) und Lea Pauline (7e) wussten bei der Siegerehrung gar nicht, wie ihnen geschah, und Sportlehrerin Meike Scholz, die trotz eines gebrochenen Fußes nach Berlin zum Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ gefahren war, verlor vor Freude fast ihre Krücken: Platz drei, das ist die zweitbeste „Jugend trainiert“-Platzierung in der Geschichte des GAK nach dem Vizemeister-Titel unserer Basketballerinnen 2019.

Lesen Sie mehr…  

Kilometer sammeln für die Schule

Radelst du schon?

Vom 29.05.-18.06.2022 findet in Buchholz das Stadtradeln statt. Bist du schon dabei? Mitmachen dürfen alle, die in Buchholz wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Buchholzer Verein angehören.
Unter STADTRADELN – Schulradeln Niedersachsen findet ihr alle Informationen zum Schulradeln. Man registriert sich unter seiner Kommune und Schule und muss dann nur noch die Klasse als “Unterteam” anmelden.
Die geradelten km werden dann über eine App oder manuell eingetragen. Bitte nicht schummeln 😉… Man muss die Kilometer auch nicht nur in Buchholz radeln!
Man bekommt dann innerhalb der Klasse, aber auch innerhalb der Schule angezeigt, wer die meisten km hat. Man kann also auch als Team den anderen Klassen ein Vorbild sein und zeigen, was man für den Klimaschutz und die persönliche Fitness tut. Jede/r radelt für sich und doch ist es eine Gemeinschaftsaktion.
Es wäre tolle, wenn möglichst viele Klassen, die Kilometer für unsere Schulwertung sammeln.
Wer fragen hat, kann sich gern an Frau Kloß wenden.

Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast zu Besuch am GAK

„Hier möchte ich wieder Schülerin sein!“

„Wenn ich das hier alles so sehe, möchte ich am liebsten sofort wieder zur Schule gehen!“ Was man bei Politikern sonst für klassische Wahlkampfsätze halten könnte, ließ diesmal die 100 Gäste der von Anja Holland-Moritz perfekt organisierten Veranstaltung Gänsehaut bekommen: Denn Barbara Otte-Kinast (CDU), die niedersächsische Landwirtschafts-Ministerin, hatte bei ihrem Besuch am GAK mit ihrer offenen Art die Herzen schon davor im Fluge gewonnen.

Lesen Sie mehr…   

Jugend präsentiert

Frederik Sturzenbecher mit herausragender Präsentation zum Landessieger gekührt

Mit seiner Präsentation zur Frage „Exoskelette oder warum Ameisen keine Rückenschmerzen bekommen?“ bewies Frederik Sturzenbecher aus der siebten Klasse des Gymnasiums am Kattenberge sein Präsentationskönnen beim Länderfinale von „Jugend präsentiert”. Der Präsentationswettbewerb kürt jährlich bundesweit die besten naturwissenschaftlich-mathema­tischen Präsentationen. Mit dem Landessieg für Niedersachsen, Bremen und Sachsen-Anhalt qualifiziert sich Frederik Sturzenbecher für das Bundesfinale, das im September in Berlin stattfinden wird. Außerdem gewinnt er einen Tag im Schülerlabor des „Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt“, im „DLR_School_Lab“ in Braunschweig.

Lesen Sie mehr…   

Jugend trainiert für Olympia

Unser Turn-Team ist Niedersächsischer Landesmeister und fährt zum Bundesfinale nach Berlin!

Der Traum von Berlin – schon wieder und insgesamt damit nun zum zehnten Mal ist er für ein Sport-Team des GAK wahr geworden, wenn es auch diesmal ein sehr langer Traum war: Ganze zwei Jahre mussten unsere Turnerinnen und Turner, die 2020 bei „Jugend trainiert für Olympia“ Bezirksmeister geworden waren, Corona-bedingt auf ihr Landesfinale warten. Nun haben sie es in der Wettkampfklasse IV gegen drei Gymnasien aus Vechelde, Melle und Laatzen gewonnen, sind in Winsen Niedersächsischer Landesmeister geworden – und haben sich damit für das Bundesfinale, praktisch die Deutschen Schulmeisterschaften, im Mai in Berlin qualifiziert.

Geturnt wurde an drei Gerätebahnen (u.a. mit Reck, Boden, Sprung, Balken, Barren und Synchronturnen) und in zwei Sonderprüfungen im Standweitsprung und Stangenklettern – Niklas, Max Henri, Laura, Finn und Lea-Pauline haben überall brilliert. Das GAK lag am Ende deutlich vor dem Zweiten – zur großen Freude von Sportlehrerin Meike Scholz: „Alle haben wirklich am oberen Limit geturnt und ein echtes Team gebildet!“

Das ganze GAK-Team besteht aus aktiven oder ehemaligen Turnerinnen und Turnern von Buchholz 08, einige trainieren sogar bei 08-Trainerin Scholz selbst. Für Berlin hat sie nach der langen Zeit vor allem ein Ziel: „Die Woche beim Bundesfinale und alle Eindrücke dort einfach nur genießen. Und dann mal schauen, ob wir die großen Turn-Kaderschmieden ein bisschen ärgern können!“

Von wegen von gestern…

Die Fachschaft Geschichte und interessierte Kollegen vom GAK erkunden in einer Fortbildung virtuelle Welten und digitale Tools

Wodurch entstehen die Bilder, die wir von der Vergangenheit haben? Die Geschichten der Eltern und Großeltern, die Gespräche am Familientisch, aber auch Dokumentationen und Filme haben einen großen Einfluss – vielleicht sogar der Geschichtsunterricht selbst. Welchen Stellenwert haben die digitalen Medien – Youtube-Videos (MrWissen2go), Insta-Stories (ichbinsophiescholl), Virtuelle Realitäten (StasiVR) oder Computerspiele (EmpireTotalWar)? Wie können wir unsere Schüler befähigen, das kritische Denken, das wir täglich im Unterricht trainieren, auch auf digitale Medien anzuwenden? Was sollen unsere Schüler können, um zum Beispiel kritisch die Darstellungen von Geschichte in digitalen Spielen zu hinterfragen? Welche aktuellen digitalen Tools können den Unterricht allgemein bereichern?

Anhand von konkreten Unterrichtsbeispielen aus Fachzeitschriften und der eigenen Praxis gingen interessierte Lehrkräfte des GAK diesen Fragen im Rahmen einer schulinternen Fortbildung nach, diskutierten Chancen und Grenzen und begaben sich auch forschend selbst in die virtuelle Realität. Also nicht erschrecken: Möglicherweise werden Computerspiele, Soziale Medien und Virtuelle Realitäten in Zukunft ein zusätzlicher Gegenstand vom Geschichtsunterricht am GAK sein.

Foto: Schüler der 11A beobachten virtuell ein Verhör des Ministeriums für Staatssicherheit in der DDR.

Kuchenverkauf für die Ukraine – v.l.n.r. Florian, Malia, Simon, Hanna und Maia aus der Klasse 10b des GAK.

#standwithukraine

GAK-Schüler backen Kuchen und sammeln Verbandsmaterial für die Ukraine

Kuchen backen, verkaufen und so Geld sammeln für die Ukraine – das war das Ziel der Klasse 10b des Buchholzer Gymnasiums Am Kattenberge (GAK), das sie mehr als erreicht hat: Am vergangenen Samstag haben elf Schülerinnen und Schüler der 10b acht Stunden lang auf dem Peets Hoff in Buchholz Kuchen, Crêpes und Waffeln verkauft – und mit Nebenspenden von Menschen, die von der Aktion gehört hatten und sie aufrunden wollten, ganze 1.300 Euro eingenommen!

Maia Linehan-Stahmer und Malia Heyse aus der Klasse hatten das Ganze organisiert, sich einfach eine offizielle Standgenehmigung und Strom sowie von fünfzehn Mitschülern und Mitschülerinnen Kuchenspenden besorgt: „Wir hatten früher schon zweimal bei den `Action!Kidz´ mitgemacht und fanden einfach, dass man etwas tun muss für die Menschen in der Ukraine!“ Die eine Hälfte des Geldes soll an das ARD-Spendenkonto gehen, die andere Hälfte an die UNICEF-Hilfe für Kinder in der Ukraine.

Damit ist das Ukraine-Engagement der 10b allerdings noch lange nicht erschöpft: Am GAK hatte die Klasse außerdem dazu aufgerufen, Verbandsmaterial für die Wundversorgung zu spenden. Auch dort sind bereits über 200 Verbandspackungen zusammengekommen.

Fabian Hammerschmidt, stellvertretender Schulleiter am GAK, ist von seinen Schülerinnen restlos begeistert: „Es ist einfach mehr als beeindruckend, was für großartige Zeichen der Solidarität und für Demokratie und Freiheit nicht nur unsere Schüler zurzeit setzen!“

#standwithukraine

Spendenaufruf für Verbandsmaterial

Die Klasse 10b sammelt zusammen mit Frau Bartel aktuell Verbandsmaterial, welches in der Ukraine dringend benötigt wird. Die Verbandskästen (auch abgelaufene sind explizit erwünscht) sollen vor dem Fenster der Hausmeisterloge in die bereitgestellten Körbe und Kisten gelegt werden.

Bitte beteiligt euch an dieser Aktion und schaut zu Hause einmal nach Verbandsmaterial oder sprecht mit euren Eltern ob der Verbandskasten im Auto vielleicht sogar abgelaufen ist und eh ausgetauscht werden muss.

Jugend forscht 2022

Viele tolle Ergebnisse

Die Siegerehrung des Regionalwettbewerbs Jugend forscht 2022, an dem wie immer viele Projekte unserer Schule teilnahmen, fand in diesem Jahr online per Videokonferenz statt und nicht wie sonst üblich vor Ort. Dieses war sowohl für die Schüler:innen als auch für die Jury eine ungewohnte Situation und eine besondere Herausforderung. In allen Projekten steckt eine lange Vorbereitungszeit von ungefähr einem halben Jahr, die mit der Projektplanung, dem Experimentieren, dem Verfassen einer schriftlichen Arbeit und der Vorbereitung des Jurygesprächs verbracht wurde.

Das GAK konnte dabei auch in diesem Jahr mit zahlreichen Projekten wieder viele vordere Platzierungen erzielen. Von den insgesamt 15 (!) Projekten wurden 12 mit Platzierungen oder Sonderpreisen ausgezeichnet! Außerdem wurde Herrn Gand der Jugend forscht-Preis für Projektbetreuer verliehen.

Genaueres zu den Projekten kann im MINT-Blog nachgelesen werden oder in der Jugend forscht-Übersicht der GAK-Homepage.

Möchtest du auch bei Jugend forscht teilnehmen? Dann melde dich bei Herrn Gand!

GAK-Podcast-Special mit Expertin 

Wie sich Jugendliche und Familien nicht nur in der Corona-Zeit stark machen können!

Was können Jugendliche und Familien tun, um nach zwei Corona-Jahren den Kopf weiter über Wasser zu halten? Welche Tipps und Strategien gibt es sich stark zu machen – auch über Corona hinaus? Das haben wir von “gaktuell – der Podcast” die renommierte Buchholzer Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeutin Gundula Göbel gefragt, weil dieses Thema, wenn man ehrlich ist, eigentlich alle Menschen in unserem Land gerade betrifft.

Herausgekommen ist ein sehr spannender Podcast, in dem Gundula Göbel Eure und Ihre Fragen beantwortet. Selten wurde wohl so offen, so verständlich, so kompakt und tiefgründig zugleich, so fesselnd und vor allem so hoffnungsfroh über Themen wie Ängste, Depressionen, Einsamkeit oder Sucht gesprochen. Zu hören ist das gaktuell-Special über den QR-Code rechts, auf Spotify, Amazon Music oder YouTube!

Weiterführende Bücher, Links oder sonstige Tipps hat Frau Göbel auch noch einmal auf unserer Podcast-Seite für uns zusammengefasst!

Buchholz in der Zukunft

Schreibwettbewerb mit vielen tollen Ergebnissen

Der Kurzgeschichtenwettbewerb der Schreibwerkstatt AG am Gymnasium am Kattenberge hat eine erfolgreiche Premiere erlebt. „Wir haben so viele lustige, spannende oder inspirierende Geschichten bekommen, dass der Jury die Auswahl schwerfiel“, sagt Sabine Weiß, Schriftstellerin und Leiterin der Schreibwerkstatt AG. Das Thema „Buchholz in der Zukunft“ hat offenbar viele Schülerinnen und Schüler inspiriert.

Lesen Sie mehr…   

Projekt aus dem Werte und Normen Unterricht

Kostenfreie Tampons und Binden auf den Mädchentoiletten

Man ist nichtsahnend in der Schule und bekommt plötzlich seine Tage und hat nichts dabei. Viele Mädchen haben eine solche Situation schon einmal erlebt. Gestresst fragt man eine Freundin, die im schlimmsten Fall auch keine Tampons und Binden dabeihat. Es bleibt einem nichts anderes übrig, als im Sekretariat nachzufragen, wofür sich jedoch viele Mädchen schämen.

„Es wäre eine große Erleichterung, wenn es freien und kostenlosen Zugriff direkt auf den Schultoiletten geben würde, dachten sich Clara, Bea, Enno und Elias, die sich im Rahmen des Projektes „Eine Welt für alle“ im WuN-Unterricht den Schwerpunkt Geschlechtergerechtigkeit ausgesucht haben. Sie entwickeln mit Hilfe der betreuenden Lehrkraft Frau Kloß einen Plan, um jungen Menschen den Schultag zu erleichtern und damit zur Gleichberechtigung beizutragen.

Die Idee wurde vorerst an Herrn Stamm, unseren Sozialpädagogen, und Frau Terner, als Beratungslehrkraft, herangetragen, die Erfahrungswerte aus der Umsetzung ähnlicher Projekte an anderen Schule recherchiert und Kosten kalkuliert. Mit diesem Wissen Hintergrundwissen überzeugten Sie Herrn May von dem Projekt. Wichtig ist nun, dass verantwortungsvoll mit den Produkten umgegangen wird, das heißt in erster Linie, dass keine Tampons oder Binden in der Toilette heruntergespült werden dürfen, da es sonst zu Verstopfungen kommt.

Im Laufe der Woche werdet ihr kleine Behälter mit Binden und Tampons in verschiedenen Größen in den Toiletten finden. Bea und Clara (10 D) sowie Anouk, Mila (09E) und Anna (9D) sind Ansprechpartnerinnen und füllen die Behälter auf.

Wenn Du auch Lust hast, dich in dem Bereich zu engagieren, wende dich an Frau Kloß (kss@gak-buchholz.org).

Kollegium

Unsere neuen Kolleginnen stellen sich vor

Seit dem Sommer gibt es einige neue Gesichter am GAK. Frau Addaikalamuttu, Frau Fiedler und Frau Hintz  stellen sich hier vor. Sie haben eine Reihe von spannenden Fragen beantwortet. Sicherlich ist es auch spannend zu erfahren, wie die drei “hinter der Maske” aussehen. Erfahrt interessantes, spannendes und witziges über eure Lehrerinnen.

Lesen Sie mehr…   

Der neue GAK-Podcast “gaktuell”

Folge #1 mit Herrn Hammerschmidt ist fertig!

Ein Podcast für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge, für Eltern genauso wie für Kolleginnen und Kollegen und sogar für Ehemalige – das ist unser neuer Podcast “gaktuell”. Folge #1 mit unserem stellvertretenden Schulleiter Herrn Hammerschmidt als Gast ist nun fertig. So offen hat ihn in der Schule garantiert noch keiner erlebt!

In der Folge ist ab sofort auf Spotify, auf YouTube und auf Amazon Music zu hören, was „Hm“ mit einem sprechenden Auto zu tun hat, welch besondere Rolle Marzipan und der HSV in seinem Leben spielen, was er als ganz junger Referendar hier an der Schule erleiden musste und vor allem, welch vollkommen überraschende Gäste ihm im Podcast plötzlich Fragen stellen. Es lohnt sich!

Kurz notiert…

Umgang mit “Squid Games”

Bei der Netflix-Serie “Squid Game”geht es um scheinbar harmlose Kinderspiele, doch enden sie für die Verlierer brutal. Das Spiel hat längst auch die Pausenhöfe erreicht. Experten sind alarmiert. Wir möchte Sie als Eltern hierfür sensibilisieren.

Unter Angebote > Prävention finden Sie einen Link zu einem Elternvideo zum Umgang mit “Squid Games”. Auf der Seite der Initiative “Schau hin!”, die von den öffentlich-rechtlichen Medienanstalten und auch dem Bundesfamilienministerium unterstützt wird, sind auch weitere interessante Informationen zur Mediennutzung zu finden. 

Europaprojekttage

Am Mittwoch, 26.01. (Klassen 8 – 10) und Donnerstag, 27.01. (Klassen 5 – 10) finden die Europaprejekttage an unserer Schule statt.  Zunächst sollen die Klassen 8 – 10 digitale Präsentationen zu einem europäischen Land vorbereiten, bevor diese den Klassen 5 – 7 am Donnerstag präsentiert werden. Am Donnerstag werden die Klassen von den Klassenlehrer:innen begleitet, sodass dies auch ein gemeinsamer (europäischer) Tag für die Klassengemeinschaft wird.  Für die Jahrgänge 8 – 10 gibt es zudem noch einen Kreativpreis und für alle Schüler:innen eine Urkunde über die Teilnahme am Projekt.

 

ILE Klasse 6

Mission Impf-possible

Im Rahmen des ILE-Kurses “Kreatives Schreiben” ist unter anderem diese tolle Geschichte rund um Corona entstanden. Cameron Cornelius Dreher aus der Klasse 6c hat diese Geschichte geschrieben.

Zwei Kinder, ein Junge und ein Mädchen. Sie sitzen auf einem Sofa und verlangen, dass ihr Vater zu ihnen kommt: “ Papa, Papa! Komm’ mal!” Der Vater kommt ins Zimmer und setzt sich auf den gegenüberliegenden Sessel. “Kannst du uns sagen, was in 2020 passiert ist?” fragte das Mädchen.

Der Vater antwortete: “Na gut. Es war November, die Wahl hat gerade begonnen in der US….”

Lesen Sie mehr…  

Klasse 6

Europa-Projekttag „Europa ist überall“

Oliven aus Griechenland, Baguette aus Frankreich, Knäckebrot aus Schweden – Europa ist nicht nur im Supermarkt überall in unserem Leben. Wir lernen Sprachen der Nachbarländer oder bereisen sie im Urlaub – deshalb soll Europa an unserer Schule in Zukunft eine noch größere Bedeutung bekommen.

Als ersten Schritt gab es am Donnerstag, 23. September im ganzen Jahrgang 6 als Pilotprojekt einen „Europatag“.

Lesen Sie mehr…